Andreas Wensauer Fotografie

Andreas Wensauer

Im Fußtal 75

50171 Kerpen


Telefon: 01719910045

Fax : 02237-9799839


E-Mail: andreas.wensauer@blende-eins-zwei.de

E-Mail: workshop@blende-eins-zwei.de



Termine nur nach Absprache,

telefonisch erreichbar :


Mo-Fr.  17:00 - 20:00 Uhr

Sa-So. 11:00 - 18:00 Uhr


Ich habe kein Ladenlokal


Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Made by Andreas Wensauer.


Geschäftszeiten
Home Galerie Workshops Preise Über mich Impressum AGB's Disclaimer
Portrait. Fashion. Dessous. Outdoor. Sensual. Erotik. Workshops. Mystisch. workshops

Thema : Sensual (Dessous/Wäsche bis verdeckter Teilakt) mit Angelina Mo und Miss Souls am 15.11.2015.

2 Modelle, 2 Workshopleiter, 2 Gruppen a 4 Teilnehmer im Wechsel



Ausgebucht


Freie Plätze 0 von 8


Workshop Leiter:


Gabi Bienewald (GaBienne Fotodesign) und Andreas Wensauer

Telefon: +49 171 / 99 100 45

E-Mail: workshop@blende-eins-zwei.de



Als Modelle an diesem Tag stehen uns die erfahrenen Modelle Angelina Mo und Miss Souls zur Verfügung, die 8 Teilnehmer werden in 2 Gruppen aufgeteilt, jede Gruppe fotografiert im Wechsel die Modelle, jede Gruppe arbeitet im Wechsel mit jeden Workshopleiter, jede Gruppe wechselt die Ebenen im Haus, so entsteht maximale Abwechslung. Unsere beiden Modelle :


https://www.facebook.com/MissSouls


http://www.model-kartei.de/sedcards/model/311258/angelina-mo/




Workshop-Eckdaten:


Datum : 15.11.2015

Dauer des Foto Workshops: 5 Stunden

Zeitraum : 11:00 - 16:00 Uhr

Ort : 51588 Nümbrecht (Anfahrtsbeschreibung bei Anmeldung)



Mindest Teilnehmerzahl: 8

Maximale Teilnehmeranzahl: 8


Teilnahmegebühr pro Fotograf : 185,-- Euro



Wiederholungstäter bekommen 10 Euro Rabatt



Willkommen sind alle vom geübten Fotografen bis zum Anfänger!



Ziele :

- Stimmungsvolle Aufnahmen in einem urigen alten Holzhaus - Aufnahmen im Sensual Bereich (Dessous/Wäsche bis verdeckter Teilakt)

- Umgang und Kommunikation mit dem Fotomodell

- Die Spiegelreflexkamera im M- Modus- beherrschen lernen bzw. besser beherrschen

- Umgang mit natürlichem Licht, Reflektor und einem Studioblitz (mit Wabe) bei nicht ausreichendem Tageslicht.


Von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen:

- eigene Fotoausrüstung (digitale/analoge Spiegelreflexkamera) mit Möglichkeit einer manuellen Belichtung.

- aufgeladener Akku und genügend Speicherkarten



Ablauf :

- Kurze Vorstellung der Teilnehmer und des Modells

- Besprechung des Modelrelease und des zugehörigen Vertrages, der eine ausschließlich nicht-kommerzielle Nutzung der Fotos regelt.

- Besprechung der Kameraeinstellungen
- Aufteilung der Teilnehmer in zwei Gruppen je 4 Teilnehmer. Zu jeder Gruppe wird sich jeweils ein Modell einfinden. Jede Gruppe wird mit jedem Modell shooten können.

Wir haben 2 Ebenen im Holzhaus, die beiden Gruppen werden sich nicht in die Quere kommen. Jede Gruppe wird in jeder Ebene fotografieren können.

Zur Halbzeit werden auch die Workshopleiter die Gruppen tauschen, so das jede Gruppe auch von jedem Workshopleiter  unterwiesen werden kann.

- Es wird im stetigen Wechsel der Teilnehmer fotografiert, immer nur ein Fotograf nacheinander.

- Die anderen Teilnehmer assistieren bei Bedarf (z.B. durch Halten des Reflektors, der zur Verfügung gestellt wird)

- Fotografieren aus zweiter Reihe und Making Of Fotos am Set sind nicht erwünscht, sie irritieren nur die Modelle und die anderen Teilnehmer

- Wir geben Tips und Hilfestellung



Softgetränke stellen wir zur Verfügung und in einer kleinen Pause gibt es Fingerfood.

Die Teilnahmegebühr ist vorab bis zum 31.10.2015 zu überweisen.

Bei Workshops werden die zur Verfügung stehenden Seminarplätze strikt in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Maßgeblich hierbei ist der Zahlungseingang.

Fällt das Shooting bedingt durch Krankheit des Workshop-Leiters aus, wird der Betrag erstattet. Bei Krankheit eines Modells behalten wir uns vor, ein „gleichwertiges“ Ersatzmodell zu engagieren. Sollte dies aufgrund von z.B. Kurzfristigkeit nicht möglich sein, wird der Betrag selbstverständlich ebenfalls erstattet.